Fasching2020

Kinderfasching am 01. Februar 2020 - Tradition leben mit dem Heimatverein Niedersedlitz!

 

Alle Kinder und Gäste sind herzlich eingeladen, mit uns ab 14 Uhr einen zünftigen Fasching zu feiern. Am Anfang findet traditionell ein kleiner Umzug über das Festgelände mit dem Mädchenspielmannszug Dresden statt, bevor dann auf dem Lugturm-Gelände die Party mit Musik und Clown Lulu im Festzelt startet.

 

Für Speisen und Getränke sorgt das Team vom Lugturm. Und natürlich gibt es wieder die leckeren Pfannkuchen vom Bäcker Bierbaum.

HVNds Kinderfasching2019 Leider ist es den Heimatverein Niedersedlitz auch in diesem Jahr nicht gelungen, mit der Stadt Dresden eine tragbare Einigung zur Nutzung einer kommunalen Räumlichkeit für den Niedersedlitzer Kinderfasching zu erzielen.
Um den Kinderfasching nicht wieder ausfallen zu lassen, hat der Heimatverein deshalb beschlossen, in diesem Jahr dafür das Gelände am Lugturm zu nutzen.
Alle Kinder, und deren Eltern, sind nun herzlich eingeladen, am 9. Februar ab 14 Uhr am Lugturm einen zünftigen Fasching zu feiern. Am Anfang findet traditionell wieder ein kleiner Umzug statt, bevor dann auf den Lugturm-Gelände die Party mit Musik und Clown Lulu startet. Die Veranstaltung findet im Freien statt. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

 

HVNds Parksingen

 

 

Vor fast genau zwei Jahren feierten wir das doppelte Jubiläum anlässlich der damals 666 Jahre zurückliegenden Ersterwähnung von Niedersedlitz und dessen Eingemeindung vor 66 Jahren. Mit der Hilfe zahlreicher Unterstützer gelang es, ein erfolgreiches Festwochenende für die Niedersedlitzer Einwohner und ihre Gäste auf die Beine zu stellen.
Wir als Heimatverein stehen jedoch nicht nur dafür, Feiern für die Einwohner und Gäste von Niedersedlitz organisieren. Ein weiteres Anliegen unseres Vereines ist es, die Geschichte unseres Ortes zu vermitteln und Zeugen dieser Geschichte zu erhalten.
In diesem Jahr jährt sich das Ende des 1. Weltkrieges zum 100. Mal. Die damals noch selbständige Gemeinde Niedersedlitz errichtete 1922 in der Nähe des Bahnhofs ein Denkmal für ihre im ersten Weltkrieg gefallenen Einwohner. Auf dem Denkmal sind insgesamt 174 Namen aufgeführt, eine Recherche im Stadtarchiv, bei der ein 1927 von der Gemeinde erstelltes Verzeichnis gefunden wurde, ergab jedoch, dass 5 Namen fehlen. Dieses Denkmal ist seit Jahren in einem schlechten Zustand.
In Gesprächen mit der Stadt Dresden ist es uns gelungen zu erreichen, dass das Denkmal im Jahr 2018 saniert werden kann. Allerdings reichen die vorhandenen Mittel nur für die eigentliche Denkmalsanierung. Eine Sanierung der Treppenanlage kann seitens der Stadt derzeit nicht finanziert werden.
Wir als Heimatverein Niedersedlitz e. V. sind der Meinung, dass im Rahmen der Denkmalsanierung auch die Treppenanlage saniert und außerdem die fehlenden Namen ergänzt werden sollten. Dafür bitten wir Sie um Unterstützung. Wenn wir es schaffen, den notwendigen Betrag in Höhe von ca. 4.300 € über Spenden einzuwerben, wird die Stadt die zusätzlichen Arbeiten in Auftrag geben.
Dabei geht es uns nicht darum, den Krieg selbst oder dessen Opfer zu verherrlichen. Vielmehr ist das Denkmal Erinnerungsort für die möglichen Folgen falscher Politik und für die Nachkommen der auf der Tafel aufgeführten Personen oft der einzige Ort der Trauer, da die Toten nicht in die Heimat überführt, sondern vor Ort bestattet wurden.

Möchten Sie uns bei der vollständigen Sanierung des Niedersedlitzer Gefallenendenkmals unterstützen, melden Sie sich bitte bei uns: Email

 

 

Mit großem Bedauern teilt der Heimatverein Niedersedlitz e. V. mit, dass der von ihm für den 3. Februar 2018 geplante 5. Niedersedlitzer Kinderfasching leider nicht stattfinden kann.
Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens erhielt der Verein die Mitteilung, dass sich die Nutzungskosten für die Schulturnhalle zur Veranstaltungsdurchführung gegenüber den Vorjahren etwa verdreifachen würden. Als gemeinnütziger Verein sehen wir uns daher außerstande, die in den vergangenen Jahren mit großem Aufwand ehrenamtlich von den Vereinsmitgliedern vorbereitete und durchgeführte Veranstaltung stattfinden zu lassen. Auch ein kurzfristiger Versuch, mit der Stadtspitze eine Klärung herbeizuführen, blieb leider ohne Erfolg.
Der Niedersedlitzer Kinderfasching fand 2014 in der Turnhalle der 89. Grundschule statt, seit 2015 wurde er in der Halle der 90. Grundschule ausgerichtet. Dass nun ausgerechnet der 5. Kinderfasching nicht stattfinden kann, ist für den Heimatverein Niedersedlitz e. V. besonders bedauerlich.
In den kommenden Monaten werden wir erneut bei der Stadt vorstellig werden, um zu klären, ob und unter welchen Voraussetzungen der Kinderfasching im nächsten Jahr wieder stattfinden kann.

Mit freundlichen Grüßen im Auftrag des Heimatvereins Niedersedlitz e. V.
W. Krusch
Heimatverein Niedersedlitz e. V.
1. Vorsitzender
 

Heute ist Welttag des Schneemanns. Passend dazu hat der REWE-Markt an der Straße des 17.Juni 32 im Rahmen seines Wintermarktes am kommenden Sonnabend, den 21.Januar, den Heimatverein Niedersedlitz herausgefordert 15 Uhr mindestens 50 Schneemänner (und -frauen) auf dem REWE-Parkplatz zu präsentieren. Der Heimatverein hat diese Herausforderung angenommen. Gefragt sind Schneemänner aller Art - ob als Verkleidung im Schneemannkostüm, als große oder kleine Bastelei, oder Schneemann-Figuren von der Weihnachtsdeko – oder wenn das Wetter es zulässt, vor Ort errichteten Schneemänner. Jede Ausführung und jede Größe zählt – Ideen und Mitmachen sind gefragt.
Gesucht sind coole Männer, Frauen und Kinder. Wer den Heimatverein also dabei unterstützen will, diese Wette zu gewinnen, der kommt am Sonnabend zwischen 14:30 und 15 Uhr auf den REWE-Parkplatz am Niedersedlitzer Bahnhof und bringt viele Schneemänner mit. Der Wintermarkt des REWE-Marktes bietet darüber hinaus den ganzen Nachmittag auch Spiele und Spaß für die ganze Familie, sowie Glühwein und Bratwurst.

 

Der 6er Wahnsinn geht weiter. Nur sechs Mal 6 Tage verblieben dem Heimatverein Niedersedlitz, um nach Abschluss des Festwochenendes anlässlich des 666jährigen Jubiläums der Ersterwähnung von Niedersedlitz und dessen Eingemeindung vor 66 Jahren die nächste Veranstaltung vorzubereiten. In 6 Tagen ist es nun soweit, bereits zum 6. Mal findet das Niedersedlitzer Parksingen im Park am Lockwitzbach statt. Und das alles im 6. Jahr des Bestehens vom Heimatverein. Mehr Sechs war nie!
Doch damit nun genug der Zahlenspielerei, der Termin wurde nicht extra verlegt. Traditionell findet die Veranstaltung wieder am Nachmittag des 3. Oktober statt. Die Organisatoren haben wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt und dazu gibt es in bewährter Weise Kaffee und Kuchen oder Heißes vom Grill und Kaltes vom Fass.
Der Heimatverein lädt alle Niedersedlitzer und die anderen Dresdner; Anwohner, Freunde und Gäste ein, mit ihm einen gemütlichen Nachmittag im Park bei der „Nackschen“ zu verbringen. Das Programm beginnt um 15 Uhr. Sicherlich wird dabei auch nochmals auf die Festveranstaltung Ende August zurück geblickt. Der Heimatverein arbeitet daran, eine DVD mit den Höhepunkten und vielfältigen Eindrücken von der 666-Jahr-Feier zusammenzustellen und hofft, sie zum Parksingen allen Interessenten erstmalig anbieten zu können.

 

Einige Gewinne aus der Luftballon-Tombola, die der Heimatverein Niedersedlitz während der Festveranstaltung „666 Jahre Niedersedlitz“ durchgeführt hat, haben ihre Empfänger noch nicht erreicht. Offenbar waren nicht mehr alle Loseinhaber während der Ziehung der Gewinnnummern am Abend des Sonnabend anwesend. Die Inhaber folgender Lose werden gesucht:
- Los-Nr. 027494:     Gutschein Restaurant Hafenmeisterei in Dresden-Pieschen
- Los-Nr. 027385:     Gutschein REWE im Wert von 100,- €
- Los-Nr. 024975:     Gutschein Gasthaus Kleinzschachwitz (Eiscafe und Pfannkucheneis)
- Los-Nr. 027012:     Gutschein Trottoria Stradivari
- Los-Nr. 027498:     8-Monate Abo DRESDEN FOR FRIENDS
Die Gewinner können eine Nachricht per Email an den Heimatverein Niedersedlitz - Adresse gewinn666(at)heimatverein-niedersedlitz.de - mit Angabe ihres Namens, Adresse und Telefonnummer senden. Ein Mitglied des Heimatvereins wird sich dann zur Übergabe des Gewinns melden. Die Vorlage des Losabschnittes mit der Gewinnnummer ist notwendig. Die Angaben erfolgen ohne Gewähr. Die Gewinne verfallen leider, wenn sie nicht bis zum 30.09.2016 angemeldet sind.

 

Noch 10 Tage bis zur großen Schnapszahljubiläumsfeier in Niedersedlitz.
Hier schon mal ein kleines Video zur Einstimmung.

gefunden auf YouTube, © Dresdenpix.de